Barocko

Barockisierender, vergoldeter Sessel um 1920. Bei der letzten Aufpolsterung wurde eine nicht passende Stahlfederung miteingebaut. Die Stuhlgurte wurden erneuert und die Federung wieder mit integriert. Sie dient nun als Federung eines geschnitzten Polsters aus Lindenholz. Dieses wurde in einem tiefen Rot gebeizt, ebenso die fehlende und neu gefertigte Rocaille am obersten Ende der Lehne. Endbehandlung mit Ballenmattierung.

© Michael Hess 2021